Rezension: Nightflyers

Am 1. Februar startete auf Netflix die Serie Nighflyers, basierend auf einer Kurzgeschichte von George R. R. Martin. Dass der Mann schreiben kann, wissen wir ja inzwischen. Die Serie hat leider bisher erschreckend schlechte Kritiken bekommen, ich werde sie mir aber trotzdem anschauen. Es sind ja nur zehn Folgen und zum Glück müssen wir ja auch nicht mehr allzu lange auf die letzte Staffel von Game of Thrones warten.

I accept what I am, but I did not choose it. I experience human life in the only way I can, vicariously.

IMG_7195a.jpg

Plot

Die Geschichte spielt an Board des Raumschiffes Nightflyer. Neun Wissenschaftler*innen haben sich auf den Weg gemacht, um die Rasse der Volcryn zu erforschen. Doch ein Telepath spürt eine merkwürdige Präsenz an Board und nach und nach sterben die Mitglieder der Expedition auf mysteriöse Weise. Steckt Kapitän Royd dahinter oder etwas anderes? Kämpferin Melantha Jhirl versucht die Wahrheit zu finden und macht dabei eine grausame Entdeckung.

Meinung

Die Novelle liest sich sehr flüssig, was dem angenehmen Schreibstil zu verdanken ist. George R. R. Martin ist einfach ein toller Geschichtenerzähler und das zeigt er auch wieder in Nighflyers. Ich war positiv überrascht, dass schwarz weiße Zeichnungen die Geschichte etwas auflockern. Vor allem gegen Ende nahm die Story eine spannende Wendung. Die Charaktere konnten mich leider wenig überzeugen und mitreißen, was eventuell auch durch die Kürze der Geschichte erschwert wurde. Es wäre schön gewesen, wenn ich noch mehr mit unserer Protagonistin hätte mitfiebern können.

Fazit

Besonders gelungen:

  • Illustrationen von David Palumbu
  • Schreibstil
  • Spannung am Ende

Weniger gelungen:

  • Charaktere wenig überzeugend

Alles in allem war Nightflyers eine nette Geschichte für Zwischendurch, sodass ich mich frage, warum die Serienadaption scheinbar nicht gelungen ist. Falls ihr darüber nachdenkt, die Geschichte ebenfalls zu lesen, solltet ihr übrigens zu Traumlieder 2 greifen, einer Kurzgeschichtensammlung von George R. R. Martin, in der Nighflyer ebenfalls enthalten ist. Da diese nur 14,99€ kostet, bekommt ihr mehr für euer Geld.

⭐️⭐️⭐️⭐️

Fakten

Titel: Nighflyers
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: 17.12.2018
Seiten: 208
Preis: 10,00€

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Das Buch kenne ich nicht aber ich habe gerade mit der Serie angefangen… Die Pilotfolge war jetzt nicht so übel… schauen wir mal, ob sich das weiterschauen lohnt oder nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.